Der „Pumphut-Steig”

Rund um das „Jägerhaus” laden viele Wege zum Wandern ein, denn es liegt am Fuße des Mönchswalder Berges umgeben von vielen Wald- und Wiesenwegen.
Die handgeschnitzte Sagenfigur, der „Pumput”, Hexenmeister der Oberlausitz, reiht sich in den idyllischen Standort gegenüber der Gaststätte harmonisch ein.
Die schönsten Aussichten der Oberlausitz entdecken Sie entlang des Pumphut-Steigs. Diese Wanderung durch unsere schöne Heimat wird Sie „verzaubern”… Der 16 km lange Pumphut-Steig ist ein gut ausgeschilderter Rundwanderweg. Er führt Sie über den Großen Picho vorbei an der Teufelskanzel zum Mönchwalder Berg. Den Steig entlang befinden sich Sagentafeln, Aussichtspunkte, Schutzhütten und Bänke zum Ausruhen.
Auf dem Natur-Lehrpfad, am Fuße des Mönchswalder Berges (Richtung Wilthen), erkunden Sie einheimische Pflanzen und Tiere.
Wanderweg Richtung Sora / Teufelskanzel
Gönnen Sie sich hier eine Pause bei Ihrer Mountainbiketour oder bei Ihrem Winterausflug über das Oberlausitzer Bergland.

Und denken Sie daran: den passenden „Pumphut Zaubertrank”, ein Kräuterlikör nach eigener Rezeptur, erhalten Sie nur hier!